Wunschfarbe kopieren mit Color Zilla

Mit einer kleinen Erweiterung in Firefox oder Crome können Sie beliebige Farben aus jeder Vorlage kopieren und für Ihre Projekte verwenden. In diesem Video zeige ich die Bedienung dieses kleinen Tools.

Diese Hintergrundfarbe ist aus dem Nebenstehenden Formular und hat den Hex Code #336733

Color Zilla ist für den Firefox Browser entwickelt worden und funktioniert auch mit dem Crome Broser. Er wird als Erweiterung aus dem Google Store installiert und kann jederzeit wieder entfernt werden. 

Die Handhabung ist denkbar einfach: Auf den Stift rechts oben im Browser klicken und die gewünschte Farbe mit dem Kreuz auswählen. Dann die linke Maustaste und schon haben Sie den RGB oder Hexadezimalcode kopiert. 

Solange Sie nicht die linke Maustaste drücken können Sie mit dem von Color Zilla erzeugten Kreuz überall auf der Webseite herumfahren und die von Ihnen gesuchte Farbe auswählen. Color Zilla speichert die gewünschte Farbe in dden Zwischenspeicher.

Im Zwischenspeicher wird vorzugsweise der Hex Code abgelegt. Z.B. #336733. Die meisten Text- oder Farbeditoren, Zeichenprogrammen oder Pagebuilder akzeptieren diesen Code, b.z.w unterscheiden und erkennen ob RGB oder HEX Code.  Hier ist der Link zu der Erweiterung aus aus dem Google Web Store:
 
https://chrome.google.com/webstore/category/extensions?hl=de

dann einfach nach Color Zilla suchen.

Color Zilla legt darüber hinaus eine Historie an. Sie können zurückverfolgen welche Farben Sie insgesamt angewählt haben. 

Chrome-Berechtigungen
Warum benötigt ColorZilla die Erlaubnis, „auf Daten auf allen Websites zuzugreifen“?
Diese Erlaubnis wird von ColorZilla für die grundlegende Funktionalität der Farbauswahl von Websites benötigt.

ColorZilla erhebt KEINE Ihrer Daten oder Ihre Surfaktivitäten auf Websites. Bitte besuchen Sie diese Seite für weitere Informationen.

Folgende Neuerungen der aktuellsten Version 2.0

  • Neue Abtastmodi (über Punktabtastung hinaus) – Durchschnitt 3×3, 5×5, 11×11, 25×25 Pixel
  • Möglichkeit, die Durchschnittsfarbe eines ausgewählten Bereichs abzutasten (kann Durchschnittsbilder, Hintergrundgeräusche usw. berechnen)
  • Unterstützung für Retina-Displays
  • Probenahme aus lokalen Dateien erlauben („file:“ -URL)
  • Bewegen Sie das Dokument während des Samplings nach unten, damit es nicht durch das ColorZilla-Statusfeld verdeckt wird
  • Behebung von Stichproben von Seiten in vergrößerter Ansicht
  • Zusätzliche Verbesserungen und Kompatibilitätskorrekturen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.