YouTube hat das größte Marketingpotential

Unternehmen und PR-Agenturen geben bei einer aktuellen Umfrage an, welche Social Media-Plattform in den nächsten Monaten an Bedeutung für Ihre PR-Arbeit gewinnt und welche verliert.

Das Ergebnis: YouTube ist für mehr als die Hälfte der Befragten das Soziale Netzwerk mit dem größten Potenzial. Sie bescheinigen damit den hohen Stellenwert den das Bewegtbild hat. Dabei steht das Storytelling die größte Rolle.

Rang zwei behält Twitter, und nur knapp danach kommt Instagram.

Stayfriends landete bei der Umfrage auf dem letzten Platz: PR-Profis gebeb an, dass die private Freunde-Suchmaschine unwichtiger für die eigene Arbeit wird.

Facebook wird im kommenden Jahr einen Bedeutungsverlust hinnehmen müssen, so die Befragten.

Das Soziale Netzwerk ist zwar weiterhin die unangefochtene Nummer eins in Deutschland, für die Kommunikationsbranche verliert es aber an Bedeutung.

Google+ ist das Netzwerk mit dem drittgrößten Bedeutungsverlust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.